--> Kammermusik international – 2019 | Thüringische Sommerakademie

Kammermusik international – 2019

Kammermusik international

Kammermusik ist musikalische Konversation. In einem Spannungsfeld zwischen Intimität und repräsentativer Unterhaltung wurde sie, wie der Name schon sagt, in der höfischen Kammer aufgeführt. Und entwickelte sich von dort hinaus zum öffentlich dargebotenen Musikgenuss in immer größeren Konzertstätten. Doch auch im Konzertsaal entfaltet sie durch ihre zumeist kleine Besetzung das Potential, fragile Ausarbeitungen zu erleben, Nuancen aufzuspüren und dem Geist der Musik auf die Spur zu kommen. Die internationalen Kammermusiktage Böhlen bieten die Möglichkeit, Momente musikalischen Ausdrucks in mehreren Konzerten zu erleben. Renommierte Künstler aus verschiedenen Teilen der Welt präsentieren in Böhlen meisterhafte Werke unterschiedlicher Epochen.

Mozart. Grieg. Penderecki

Donnerstag, 15. August | 19.00 Uhr
in der Böhlener Kirche

Die Internationale Kammermusikwoche hat die Thüringische Sommerakademie seit den neunziger Jahren entscheidend geprägt. Daraus hat sich eine tiefe Verbundenheit zwischen jungen Musikern und Ensembles und dem Publikum aus unmittelbarer Nachbarschaft ebenso wie aus dem gesamten Bundesgebiet entwickelt. Als junge Meister mit erfolgversprechender internationaler Karriere kehren jedes Jahr einzelne Musiker*innen mit einem erlesenen Kammermusikprogramm zurück in die Böhlener Kirche. Einen kammermusikalischen Abend versprechen in diesem Jahr Maryana Osipova, Dmitry Hahalin, Michael Preuß und Dmitry Ablogin. In wechselnden Besetzungen interpretieren sie Werke von Penderecki, Grieg und Mozart – besinnliche, ruhige Momente stehen dem Ausbruch von Energie und Spannung gegenüber.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.