--> Eigene Wege zu eigenen Bildern | Thüringische Sommerakademie

Eigene Wege zu eigenen Bildern

7. – 17. Juli
Freie Malerei und Zeichnung. Kurs mit Markus Tepe

10 Tage Zeit – nur für unsere Kunst! Geleitet von der Neugier und Lust an der Entwicklung und Erforschung eigener Positionen. Ohne thematische Einschränkung bietet dieser Kurs die Möglichkeit, dem persönlichen Interesse entsprechend verschiedene Bildkonzepte auszuprobieren.

Ob gegenständlich oder abstrakt, improvisierend oder konstruierend hängt ab vom eigenen Temperament und künstlerischem Ausdruckswillen. Dieser Kurs lädt dazu ein, in der freien Malerei Neues auszuprobieren, Gewohntes zu überdenken und Bewährtes zu vertiefen.

Zeichnerische Übungen zu Kursbeginn stehen für sich oder leiten den Weg in die Malerei. Bildnerische Experimente in der landschaftlichen Umgebung bereichern die künstlerische Sprache auf unkonventionelle Weise und fordern auf, unterbewusste Kräfte in den Bildfindungsprozess zu integrieren.

Der Schwerpunkt liegt auf der Malerei mit Acrylfarben auf bespannten Keilrahmen (bei persönlicher Vorliebe kann ebenso mit Ölfarbe gearbeitet werden).

PREISE (inklusive Vollverpflegung, ohne Übernachtung)
Kursgebühr: 920€

KURSZEITEN
Anreise:
am 7. Juli ab 14 Uhr bis 17 Uhr
Kursbeginn: am ersten Tag vor oder nach dem Abendessen (19 Uhr)
Kurszeiten: genauere Informationen ca. 4 Wochen vor Kursbeginn
Freies Arbeiten: vor und nach den Kurszeiten möglich (i.d.R. 7 bis 23 Uhr)
Kursende: am 17. Juli nach dem Frühstück

 anmeldung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Markus Tepe, (geboren 1971 in Dinklage, Niedersachsen), studierte Freie Kunst an der Kunstakademie Münster und Bildende Kunst an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden, jeweils mit dem Schwerpunkten Malerei und Graphik bei Prof. Max Uhlig und machte sein Abschluss und das Meisterschülerstudium in der Fachklasse von Prof. Ulrike Grosshardt, Fachklasse für übergreifendes künstlerisches Arbeiten.

Markus Tepe ist seit 2006 fester Dozent an der Europäischen Kunstakademie Trier für Malerei und Zeichnung, seit 2010 leitet er alljährlich im Sommer einen Kurs an der Thüringischen Sommerakademie. Jährlich ist er auch zu Gast an der Kunstakademie Allgäu. Außerdem leitete er mehrere Seminare für Studierende verschiedener Kunsthochschulen, so an der HfBK Dresden und der HBK Saar in Saarbrücken. Markus Tepe lebt und arbeitet in Dresden.

www.markustepe.de