--> Goethe, Kandinsky, Wittgenstein… | Thüringische Sommerakademie

Goethe, Kandinsky, Wittgenstein…

ausgebucht, Warteliste möglich…

20. – 30. Juli
Malerei und Farbtheorie – Kurs mit Andreas Kramer

Im Mittelpunkt dieses Workshops steht die Auseinandersetzung mit bekannten und neuen Farbtheorien und Ideen. Farbmodelle als Ausgangspunkt und Inspirationsgeber für Farbkompositionen und malerische Lösungen.

Die intensive theoretische Auseinandersetzung mit der Farbe wird ergänzt durch eine Reihe praktischer Aufgabenstellungen. Die vermittelten Kenntnisse helfen, die Mechanismen der Komposition und Gestaltung besser zu verstehen und hieraus eine eigene Bildsprache zu entwickeln.

Materialien (bitte mitbringen): wasserlösliche Ölfarben, Acryl- oder Aquarellfarben (Kadmiumgelb, Karminrot, Magenta,  Krapplack, Ultramarinblau, Cyanblau, Kobaltblau, Schwarz, Titanweiß, Ocker Und andere Farben nach eigener Wahl), Acrylmalblock, Malpappen oder Leinwände, Flachpinsel (für Acryl), Rundpinsel (für Aquarell), Skizzenblock, Zeichenpapiere sowie Bleistift und Zeichenkreide.

PREISE (inklusive Verpflegung, ohne Übernachtung)
Kursgebühr: 920 €

KURSZEITEN
Anreise:
am 20. Juli ab 14 Uhr bis 17 Uhr
Kursbeginn: am ersten Tag um 17 Uhr
Kurszeiten: genauere Informationen ca. 4 Wochen vor Kursbeginn
Freies Arbeiten: vor und nach den Kurszeiten möglich (i.d.R. 7 bis 23 Uhr)
Kursende: am 30. Juli Vormittags

 anmeldung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Andreas Kramer
studierte Industrial Design, Grafik und Malerei an der Hochschule für Kunst und Design Halle, Burg Giebichenstein sowie Malerei an der Accademia di Belle Arti in Venedig. Seit 1993 ist er Dozent u.a. am Centro Internazionale della Grafica in Venedig, der Universität Osnabrück, der City-VHS Berlin, der VHS München und Potsdam. Zahlreiche Einzelausstellungen, u.a. in Berlin, Frankfurt, Leipzig, Hannover, Halle, Bremen, Venedig, Padua, Vicenza, Rom, Sāo Paulo und London.
www.andreas-kramer.eu