--> Sprechen Sie Kunst? | Thüringische Sommerakademie

Sprechen Sie Kunst?

nur noch wenige freie Plätze…

10. – 16. August  
Zeichnung Farbe Monotypie Partizipation
Kurs mit Birgit Bellmann

Zischende oder schnurrende Linien, schreiende Farben und dumpfe Töne… die Analogien zwischen bildnerischer Form und Sprache sind vielfältig und sprechen mehrere Sinne gleichzeitig an. Für die Erweiterung der eigenen künstlerischen Praxis lassen sich aus vertrauter Sprache neue bildnerische Strategien ableiten. In Zeichnung, Farbe und experimentellen Drucktechniken wie der Monotypie machen wir Sprache für Kunst nutzbar – und umgekehrt. Die Ansätze der Teilnehmer*innen – ob figurativ oder abstrakt – werden aufgenommen und individuell gefördert. Künstlerische Übungen in der Gruppe (Partizipation) lockern auf und machen den kommunikativen Charakter von Kunst erlebbar.
Dieser Kurs ist für Anfänger wie für Fortgeschrittene geeignet.

PREISE (inklusive Verpflegung, ohne Übernachtung)
Kursgebühr: 620€

KURSZEITEN
Anreise:
am 10. August ab 14 Uhr bis 17 Uhr
Kursbeginn: am ersten Tag  18 Uhr
Kurszeiten: genauere Informationen ca. 4 Wochen vor Kursbeginn
Freies Arbeiten: vor und nach den Kurszeiten möglich (i.d.R. 7 bis 23 Uhr)
Kursende: am 16. August  Vormittags

anmeldung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


Birgit Bellmann

ist freie Grafikerin und Objektkünstlerin. Nach Studienjahren in Kassel, Nürnberg und Lyon schloss sie ihr Studium an der Kunsthochschule Berlin/Weissensee mit dem Diplom Freie Kunst ab. Seit 2008 ist sie als Dozentin an der Thüringischen Sommerakademie tätig. Neben ihren Ausstellungen gibt sie in zahreichen Kursen und Workshops an den Staatlichen Museen zu Berlin ihr Wissen weiter. Es ist ihr ein besonderes Anliegen, auf die Teilnehmer*innen individuell einzugehen, wobei ihr ihre gestalterische Vielseitigkeit zugute kommt.
www.birgitbellmann.de