Internationale Kammermusikwoche – Archiv 2012

English version  english version

mit Eduard Brunner (Klarinette)
Tatevik Mokatsian (Klavier)
Tanja Becker-Bender (Violine)
Manuel Fischer-Dieskau (Violoncello)
17.–26.08.2012

Stipendien möglich – Bewerbung bis 15.06.2012
Mit freundlicher Unterstützung von: Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Sparkasse Arnstadt-Ilmenau, Landratsamt des Ilmkreises, Gemeinde und Kirchgemeinde Böhlen u.a.

Kursbeschreibung

Bereits zum 20. Mal veranstaltet die Thüringische Sommerakademie ein Kammermusikprojekt, das unter dem Titel „Internationaler Kammermusikkurs“ schon seit 1993 Hunderte von Musikstudierenden aus aller Welt in das kleine Thüringer-Wald-Dorf Böhlen führte. Dazu sind neben ausgewählten Musikstudierenden und Absolventen vor allem junge, neugegründete und bereits erfolgreiche Kammermusikensembles verschiedenster Besetzung – teils als Stipendiaten – eingeladen, um nicht als „Kursteilnehmer“, sondern vielmehr als Partner gemeinsam mit den „Meistern“ an den Interpretationen ihres Repertoires zu arbeiten.
Traditionell wird ein Schwerpunkt auf der Einstudierung zeitgenössischer Werke liegen. Die Dozenten sind weltweit renommierte Solisten und Kammermusiker, die auch das Meisterkonzert in der Böhlener Kirche bestreiten. Die teils öffentlichen Proben werden auch künftig unverändert breiten Raum einnehmen. Weitere Konzerte der Teilnehmenden sind im Schlosstheater Arnstadt und in der Böhlener Kirche geplant und werden sicher auch in diesem Jahr als unvergessliche Höhepunkte des Sommers bleibende Eindrücke sowohl bei den Mitwirkenden als auch beim Publikum hinterlassen.

Inhalt

| öffentliche Ensembleproben
| begrenzter Einzelunterricht
| Sonatenstudium
| Repertoire aus Klassik, Romantik, Moderne und zeitgenössischer Musik

Begrenzte Teilnehmerzahl
Einzelanmeldungen: Streicher, Klavier und Holzblasinstrumente
Ensembleanmeldungen: Duo/Trio bis Quintett/Sextett etc.
Unterrichtssprachen: Deutsch und Englisch (teilweise Französisch und Italienisch)
Eröffnung: am 18. August mit dem Meisterkonzert
Konzerte der Teilnehmenden: zwischen 23.–25. August

Preise

Anmeldegebührgebühr: 90 €
Teilnahmegebühr: 410 €
Teilnahmegebühr ermäßigt: 210 €
(inklusive Vollverpflegung)

Anmelde-/Bewerbungsmodalitäten

Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Zum ausgefüllten Anmeldeformular bitte einen Lebenslauf mit künstlerischem Werdegang – dazu ein Foto und eine Demokassette (oder CD, Video…) mit zwei solistischen bzw. Ensembleaufnahmen bis 20. Juni an unsere Adresse senden (danach bitte erst telefonisch anfragen!). Wichtig: Ensemblemitglieder schicken bitte jede/r ein eigenes Anmeldeformular!

Ermäßigungen

Ermäßigte Teilnahmegebühr nur für Studierende (Nachweis erforderlich) bzw. Ensemblemitglieder (ab Trio).

Stipendien

Anträge auf Stipendien müssen bis spätestens 15. Juni eingehen – bitte separat und ausführlich begründen, ebenso ggf. Gründungsdatum und Biographie des Ensembles.
Bei Zusage der Teilnahme erhalten Sie mit der Bestätigung eine Zahlungsaufforderung mit unserer Bankverbindung bzw. die Stipendienunterlagen. Wir bitten um fristgerechte Überweisung der Teilnahmegebühren. Außerdem erhalten Sie umgehend zahlreiche weitere Informationen zum Programm, Veranstaltungsort, Anreise; ggf. Notenmaterial etc.
anmeldung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mit freundlicher Unterstützung von:
| Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
| Sparkasse Arnstadt-Ilmenau
| Landratsamt des Ilmkreises
| Gemeinde und Kirchgemeinde Böhlen u.a.