Und immer so weiter…

MALEREI UND ZEICHNUNG

mit Jobst Tilmann
Hat bereits stattgefunden.

Kunst ist immer ein Bestandteil ihrer Zeit. Heute ist sie, geprägt von Medienvielfalt und Bilderfluten, so vielfältig wie nie zuvor. Ästhetische Werte verändern sich. Dennoch gibt es ein ungebrochenes Interesse am Handgemachten, wie z. B. der Malerei und der Zeichnung – oft im spannenden Zusammenspiel mit digitalen Technologien.

Zwei Wochen lang suchen, erproben, verwerfen, ausformen, realisieren. Bildnerische Konzepte entwickeln und erproben, technische Probleme lösen. Individuelle Gestaltungskraft herausfordern und Möglichkeiten tragfähigen Ausdrucks finden. Experimentieren, um Grenzen auszuloten, zu überschreiten und Neues zu erfahren. Fragen stellen und Antworten suchen – das alles allein, in Diskussion mit anderen, im Gespräch mit dem Dozenten.

Jeder Teilnehmer sollte eine ausreichende Vielfalt an Arbeitsmaterial nach eigener Wahl mitbringen. Es sind grundsätzlich alle Gestaltungsmedien möglich; Malerei und Zeichnung werden jedoch sicher im Zentrum des Kurses stehen.

Rückblick Kurs 2015
zurück zur Kursübersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

JOBST TILMANN
Geboren 1949, lebt als freier Künstler in Rheda-Wiedenbrück.
Jobst Tilmann ist  durch zahlreiche Ausstellungen in Deutschland und Frankreich bekannt geworden.
In Frankreich leitete er über 20 Jahre das ATELIER ST.-RESTITUT;
er unterrichtet an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst HAWK Hildesheim.
www.jobst-tilmann.de