Sprachbilder | Bildersprache

Idiolektik, Zeichnung und Collage mit Tilman Rentel und Sibylle Reichel

26. – 28. April 2013

Kursnummer: T 3130 Anmeldung

KURSBESCHREIBUNG
Die Idiolektik als besondere Gesprächsform und deren spielerische Umsetzung ins Bildhafte.

Im Seminar richten wir in Gesprächen miteinander ein besonderes Augen- und “Ohrenmerk” auf die Ebenen der Bewegungen und der Bilder, die in unserer Eigensprache enthalten sind. Genaues Zuhören und offenes Fragen, kann uns hierbei die sinnlich erfahrbare Ebene von Sprache wieder zugänglich machen und innere kreative Prozesse anstoßen. Es entstehen Gespräche, die der Lebendigkeit jenseits des Verstandes einen wertvollen Raum eröffnen. Wir lernen andere Menschen im Gespräch so zu begleiten, dass sie sich selbst auf eine wertschätzende Art und Weise in den Blick bekommen.

Im Atelier werden die in der Gesprächsrunde erfahrenen Prinzipien praktisch nachvollziehbar, die Begriffe er-fass-bar. Das Gestalten und Begreifen von Bildern (im wörtlichen Sinne) aktiviert Erlebnisebenen, die vor den Worten liegen und doch die Grundlage unserer Sprache formen.
Wir kommen über das Bildhafte in Fluss. Dabei hat das zeichnerische Können keine Bedeutung. Im Vordergrund steht das spielerische Erkunden. Bilderflüsse, Sprachflüsse, münden ins Meer der Möglichkeiten des Daseins.
So wie die Worte nicht feststehen, tanzen wir in inneren Welten und im realen Tun.

Weitere Fragen bitte direkt an die Kursleiterin Sibylle Reichel: info(at)sibylle-reichel.de oder Telefon 036742-63427

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Kooperationsangebot. Veranstalter sind Tilman Rentel und Sibylle Reichel. Die Thüringische Sommerakademie stellt die Räumlichkeiten und die Verpflegung.

Arbeitsmaterialien: Werden zur Verfügung gestellt. Eigene Lieblingsmaterialien können aber gern mitgebracht werden.

KOSTEN
Kursgebühr: 268 € / 248 € (Frühbucherrabatt/Anmeldung bis 01.04.2013)
(inklusive Vollverpflegung)

KURSZEITEN
Anreise: erster Tag 14 bis 17 Uhr (18:30 Uhr Abendessen)
Kursbeginn: erster Tag vor oder nach dem Abendessen
Kurszeiten: genauere Informationen ca. 4 Wochen vor Kursbeginn
Kursende: letzter Tag 14 Uhr
Freies Arbeiten: vor und nach den Kurszeiten möglich (i.d.R. 7 bis 23 Uhr)

zurück zur kursübersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Tilman Rentel
TILMAN RENTEL

Dr. med., FA für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie; FA für psychosomatische Medizin und Psychotherapie; Ausbilder in Idiolektik seit 2000
www.idiolektik.de

Sibylle Reichel
SIBYLLE REICHEL

Bildende Künstlerin, VBK; Dozentin: Kunstwerkstatt Rudolstadt, Förderseminar Friedrichsrode u.a.; Ausdruckstanz, Kontaktimprovisation; Diplom FR Architektur
www.sibylle-reichel.de