BÄRBEL ROTHHAAR
lebt in Berlin. Sie hat an der HdK (UdK) Berlin und dem Whitney Museum ISP in New York Bildende Kunst studiert. Neben Malerei und Zeichnung widmet sie sich experimentellen Kunstformen, wie Performances im Dialog mit anderen Kunstmedien oder konzeptionellen Arbeiten im Bereich Kunst und Natur (Arbeit mit Bienenvölkern). Ein Schwerpunkt ihrer Malerei ist die Enkaustik. Sie hatte zahlreiche Ausstellungen und Stipendien im In- und Ausland. Seit 1994 unterrichtet sie bei Sommerakademien, Volkshochschulen und freien Workshops, zunehmend auch mit einem fächerübergreifenden Konzept.
www.baerbel-rothhaar.de