Vernissage + Finissage III

„Von Sinnen!“ Malerei. Zeichnung. Monotypie. Bronzeguss.
Abschlussausstellung der Kurse Bronzeguss mit Kim J. Blöß und Malerei/Monotypie mit Birgit Bellmann
Freitag, 03. August – 20.30 Uhr bis 24 Uhr

Unter dem Titel „Vernissage + Finissage III“ werden am Freitag, dem 3. August von 20.30 Uhr bis Mitternacht die künstlerischen Ergebnisse aus den beiden Kursen präsentiert.

Zum Einen werden Skulpturen und Reliefs aus Bronze zu bestaunen sein, welche von den Teilnehmern des Kurses von Kim Blöß mit Hilfe des Sandguss- bzw. des Wachsausschmelzverfahrens hergestellt wurden. Als Vorlage hierzu dienten Modelle aus Wachs und Ton, welche teilweise im vorausgegangenen Bildhauerei-Kurs bei Oswald Auer entstanden und durch den hochemotionalen Moment des Gießens der 1050 Grad heißen Bronze zum Leben erweckt wurden.

Nicht weniger spannend werden auch die Arbeiten der Teilnehmer des Kurses von Birgit Bellmann anzusehen sein, da dort die Arbeit mit allen fünf Sinnen als Ideengeber für die visuellen Werke genutzt wurde. In diesem Rahmen wurde auch mit der experimentellen Technik der Monotypie gearbeitet, um die verfeinerte Wahrnehmung aufs Papier zu bannen, und sogar das Malmaterial, die Farbe selbst, wurde durch die eigene Herstellung von Eitempera aus dem Bereich der Anonymität geholt.

 

Ort: Fabrikhof der Thüringischen Sommerakademie – freier Eintritt

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

pressestimmen
als PDF zum Download:
Thüringer Allgemeine
Freies Wort 1
Freies Wort 2