Veranstaltungen 2015

JULI

Do 9. Juli 20.30 Uhr
Auf ein Wiedersehen in B…
Eröffnungskonzert der Thüringischen Sommerakademie mit Teilnehmenden der Internationalen Kammermusikwoche
Die Veranstaltungsreihe Auf ein Wiedersehen in B… bietet jungen Musikern eine Plattform, ihr musikalisches Können zu demonstrieren. Einige der Studierenden hatten im vorherigen Jahr den Internationalen Meisterkurs unserer Kammermusikwoche besucht. Das Wiedersehen wurde ganz klassisch mit Beethoven und Brahms eingeleitet.
mehr
ThüringischeSommerakademie_Konzert_9.7.15_03_web
Sa 11. Juli 19.00 Uhr
Hans Schleif (1902-1945)

Eine Spurensuche von und mit Matthias Neukirch und Julian Klein.
Der Schauspieler Matthias Neukirch hat zusammen mit dem Regisseur Julian Klein in Archiven, Dokumenten und Familienerinnerungen recherchiert, um sich der Biografie seines Großvaters anzunähern. Hans Schleif war nicht nur Architekt und renommierter Wissenschaftler, sondern auch Familienvater und – ranghohes Mitglied der SS. Das Publikum wurde in besonderer Form auf diese Spurensuche mitgenommen und erlebte über die schauspielerische Leistung und die persönliche Betroffenheit, wie Vergangenheit bis in die Gegenwart hinein wirkt.
mehr
02_HansSchleif02
Mo 13. Juli 22.00 Uhr
Wanderkino – Stummfilm mit Musik.
M
it Gunthard Stephan (Violine) und Tobias Rank (Klavier).
Das mobile Wanderkino präsentiert erneut ausgewählte Stummfilme mit exzellenter Live-Musik von Gunthard Stephan (Violine) und Tobias Rank (Klavier). Auf ihrer Sommertournee, die in diesem Jahr durch ganz Deutschland über Skandinavien bis nach Rumänien und Moldawien führt, stationieren die beiden Musiker mit ihrem Wanderkino in liebgewonnener Tradition auch in Böhlen. Zu erleben ist eine Atmosphäre, die an die Pionierzeiten des Lichtspieltheaters erinnert. Die Open-Air-Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
mehr

03_Wanderkino01

 

Fr 17. Juli 20.30 Uhr
Abenteuer der Sinne
Vernissage + Finissage I
Abschlussausstellung Kurs Malerei mit Jobst Tilmann. Malerisch-zeichnerische Prozesse, das bildnerische Tun wurden mit allen Sinnen erlebt und als Abenteuer für Kopf und Seele präsentiert.
mehr
Vernissage17Juli_07
So 19. Juli 17.00 Uhr
Goethes Märchen
Performance
Commedia Nova Berlin-Venedig.
Das deutsch-italienische Duo mit Gaby Bultmann und Daniele Ruzzier präsentiert Goethes Märchen von der grünen Schlange und der schönen Lilie, von bewundernden Zeitgenossen “the tale of tales” genannt. Auf unnachahmliche Weise haben die beiden Ausnahmekünstler Grenzen zwischen Musik, Erzählung, Tanz, Pantomime und Körpertheater ausgelotet und mit phantasievollen Kostümen, Masken sowie einem unerschöpflichen Reservoir an Musikinstrumenten eine Performance voller Überraschungen geboten.

mehr
(c) Anna Hack
Di 21. Juli 20.30 Uhr
Man nannte uns Hitlermädchen
Kinderlandverschickung
1944/45.
Als 11-jähriges Mädchen wurde Dorothea Bjelfvenstam, im Rahmen der so genannten Kinderlandverschickung kurz vor Ende des 2. Weltkrieges von Königsberg in Ostpreußen nach Oelsnitz im Erzgebirge gebracht. Sie las aus ihrem Buch Man nannte uns Hitlermädchen.
mehr
????????????????????????????????????
Sa 25. Juli 20.30 Uhr
Shanghai Blues
Lesung mit Matthias Göritz
»Graue Straßen, graue Häuser, graublauer Himmel, unter Staub verdeckte Autofarben, Schlieren vorm Fenster, ein paar Flecken Grün.« Die Fotoarbeiten von Vanja Vukovic aus der Shanghai-Serie Plastic Invader und die Erzählung Shanghai Blues von Matthias Göritz verschränken sich am Ort der Handlung und setzen sich gegenseitig in eine Spannung, die den betrachtenden Leser in diese Handlung einbezieht. Zu Beginn der 12. Böhlener Schreibwerkstatt mit Matthias Göritz las der Autor aus seiner gerade veröffentlichten Erzählung.
mehr
07ShanghaiBlues-Buch2
Di 28. Juli 20.30 Uhr
Ahlam Babiliyya – Babylonian Dreams.
Böhlener Kirche
Das außergewöhnliche Konzert in der wunderbaren Akustik der Böhlener Kirche gestalteten der irakische Oud-Virtuose Saif Al-Khayyat und die Ausnahme-Perkussionistin Nora Thiele, die im Duo mit Falk Zenker bereits 2014 das Böhlener Publikum faszinierte.
mehr
????????????????????????????????????
Fr 31. Juli 20.30 Uhr
Paradiese in Prosa
– Neue Texte.
Lesung zum Abschluss der Schreibwerkstatt mit Matthias Göritz.
Zwischen kunstvoll angelegten Hecken, Wasserspielen, scheinbar wildbelassenen Felsformationen und geometrischen Rasenflächen, prunkvollen Beeten und Pagoden soll sich ein Leser mit intensiven Gefühlen für die Schätze und Geheimnisse dieser Welt aufhalten können. Die Teilnehmenden der Schreibwerkstatt präsentierten ihre neuen Paradiese in Prosa.
mehr
IMG_5944
AUGUST
So 2. August 20.30 Uhr
Modern Jazz live

Der Jazz-Workshop Improvisation für Saxophon wurde erstmals mit einem Konzert des Allroundkünstlers Reiner Hess (sax) und seinem renommierten Musikerkollegen Peter Fulda (piano) eröffnet. Das Publikum wurde von dem Duo auf eine Reise durch den Modern Jazz mitgenommen, auf der neben Standards und eigenen Kompositionen die instrumentale Kunst der Improvisation im Mittelpunkt stand.
mehr
10_ModernJazz02
Mi 5. August 20.30 Uhr
Werkstattkonzert

Abschluss Saxophonworkshop Improvisation mit Reiner Hess.
Spaß, Spielfreude, Individualität und „was rüber bringen” stehen an erster Stelle bei der Kunst des Improvisierens.
mehr
11_Werkstattkonzert01
Sa 8. August 20.30 Uhr
Farbspektakel – Vernissage + Finissage II Abschlussausstellung des Malereikurses mit Andreas Kramer. Dabei drehte sich alles um Farbe: Farbe die lacht, weint, schweigt und schreit. Farbe als Metapher, Farbe als Botschaft, Farbe als Reim und Farbe als Musik. Farbe als Lebenszeichen und Farbe als Zuflucht und Hoffnung.
mehr
IMG_6314
Mo 10. Aug 18.00 Uhr
Kleines Orgelkonzert mit Lukas Maschke. Böhlener Kirche.
Unser Kleines Orgelkonzert in der Böhlener Dorfkirche hat mittlerweile eine lange Tradition seit die Restaurierung der historischen Holland-Orgel im Jahr 2001 abgeschlossen wurde. Lukas Maschke, der vor Jahren schon, damals noch Student in Weimar, das schwer spielbare Instrument bravourös traktierte, erfreute mit uns mit seinem Spiel. Er ist so erfolgreich, dass die alljährlichen Bravo-Rufe des Böhlener Publikums uns unmissverständlich auffordern, ihn immer wieder einzuladen, seine virtuosen Künste mit einem jedes Mal aufs Neue überraschenden Programm zu zeigen.
lukas_maschke_MFA_0379m

IMG_6331
Sa 15. August 20.30 Uhr “Bild-er-finden”
Vernissage + Finissage III Zeichnung, Malerei, freie Arbeiten.
IMG_3042
So 23. August 19 Uhr
Internationale Kammermusikwoche
Eröffnungskonzert Böhlener Kirche
Tanejew Vasks – Auftaktkonzert mit dem Et Arsis-Quartett
Das Auftaktkonzert der Kammermusikwoche bestreitete das bulgarisch-litauisch-spanisch besetzte Et Arsis-Quartett, ein inzwischen mehrfach ausgezeichnetes Ensemble junger Meister, dessen Mitglieder in früheren Jahren mehrfach am Kammermusikkurs in Böhlen teilgenommen haben. Es erklangen Werke von russischen und lettischen Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts.
mehr
15_TanejewVasks01
 23.-29. August
Internationale Kammermusikwoche – Öffentliche Proben und Konzerte
Seit mehr als zwanzig Jahren ist die Internationale Kammermusikwoche der Thüringischen Sommerakademie im August ein Höhepunkt unseres Programms.
Eingeladen waren ein junges Meisterensemble und einige weitere herausragende Musikstudierende bzw. Absolventen, die in den letzten Jahren erfolgreich an den Meisterkursen in Böhlen teilgenommen haben. Mit international bekannten und kammermusikerfahrenen Solisten erarbeiteten sie ein umfangreiches Repertoire.
Als „Senior“-Partner konnten für die Kammermusikwoche 2015
Eduard Brunner (Klarinette),
Manuel Fischer-Dieskau (Violoncello) und
Tatevik Mokatsian (Klavier)
verpflichtet werden. Sie waren gemeinsam mit den jungen Meistern vom 24. – 29. August täglich in öffentlichen Proben und dazu in drei Konzerten zu erleben.mehr
IMG_3595_k
SEPTEMBER
So 6. September 20.30 Uhr
Buch gegen das Verschwinden
Ulrike Almut Sandig liest aus ihrem gerade bei Schöffling erschienenen und von der Kritik hochgelobten neuen Erzählband. Sie versucht mit ihrer farbigen und poetischen Sprache dem Verschwinden ganzer Welten aus dem Bewusstsein entgegenzuwirken.
mehr
Mi 9. September 20.30 Uhr
Hildegard von Bingen + Sofia Gubaidulina
Solokonzert mit Christina Meißner (Violoncello). Die Gesänge der Hildegard von Bingen und die Komposition von Sofia Gubaidulina Aus den Visionen der Hildegard von Bingen für Solostimme – von Christina Meißner in Absprache mit der Komponistin für Cello arrangiert – bilden den Rahmen des Konzertes, das von Bach bis zu heutigen Komponisten wie Ysang Yun reicht. Ein Programm, welches assoziativ und kontrastierend aufeinander abgestimmt ist, zu hören in einem Wechselbad der Zeiten: Spirituelles, Sinnliches, Wohlbekanntes und Überraschendes. Das Verbindende ist: Musik!
mehr
Christine_Meißner
Fr 11. September 20.30 Uhr
Portrait. Figur. Menschenbild
Vernissage + Finissage IV
Ausstellung und Lesung zum Abschluss der Kurse mit Bärbel Rothhaar und Christiane Keppler.Die Ergebnisse der Schreibwerkstatt und des Kunstkurses werden im Zusammenspiel präsentiert und verbinden sich dabei zu einem Gesamtkunstwerk – lassen Sie sich überraschen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.